Lexikon Definition für Aggregatszustand

Aggregatszustand:
Erscheinungsform der Materie. Gasförmig, flüssig, oder fest. Im Gas bewegen sich Milliarden von Molekülen mit einer durch die Temperatur bestimmten mittleren Geschwindigkeit umher; daher in Gestalt und Rauminhalt veränderlich. In Flüssigkeiten lagern sich zahlreiche Moleküle zu kleinen Gebilden zusammen, so genannte Molekülketten. Diese liegen dicht nebeneinander, daher ist die Gestalt veränderlich der Rauminhalt nicht. In festen Körpern bilden Moleküle meist Kristallgitter (Metalle), seltener glasartige (amorphe) Massen 8glas, Bitumen). Der Aggregatszustand ist von Druck und Temperatur abhängig. Als vierter Aggregatszustand wird gelegentlich auch der so genannte Plasma-Zustand bezeichnet

Weitere Artikel

Aggregatszustand - Lexikon