Lexikon Definition für Alpen

Alpen:
Das Größte und Höchste Gebirge Europas, an dem Österreich, Deutschland, Frankreich, Italien und die Schweiz Anteil haben. Es ist die Klima- und Wassergrenze zwischen Mittel- und Südeuropa. Die Alpen schließen sich nördlich vom Golf von Genua an den Apennin an, umschließen in weitem Bogen das Po-Tiefland und enden nach 750 km westöstlicher Erstreckung im Osten fächerförmig vor dem westpannonischen Berg- und Hügelland an der Donau bei Wien. Fortsetzung im Nordosten in den Karpaten, im Südosten über den Karts in den Dinarischen Gebirgen. Im Norden allmählicher, im Süden zur oberitalienischen Tiefebene steiler Abfall. Gesamtlänge von Genua bis Wien etwa 1200 km., Breite 150 bis 200 km. Die Mehrzahl der Alpengipfel ist zwischen 3000 und 4300 Meter hoch. Höchster Gipfel ist der Mont Blanc.

Weitere Artikel

Alpen - Lexikon