Lexikon Definition für Anästhesie

Anästhesie:
Unempfindlichkeit, tritt durch Unterbrechung der schmerzerleitenden Nervenbahnen infolge Verletzung oder Krankheit auf. Sie kann aber auch bewusst herbei geführt werden, zum Beispiel bei einer Narkose.

Weitere Artikel

Anästhesie - Lexikon