Lexikon Definition für Anker

Anker:
1. Meist ein Doppelhaken zum Festhalten von schwimmenden Körpern im Wasser an einem Ort, überwiegend von Schiffen bekannt. 2. Im Bauwesen ein Stahlstab zum Zusammenhalten von Bauteilen. 3. In der Elektrotechnik, ein umlaufender Teil einer elektrischen Maschine. 4. Verspannter Stahlbolzen und Hülse bei Pressen mit C-förmigen Gestellen zur Verringerung der Auffederung. 5. Stahlbolzen zum Befestigen von Maschinen in Grundmauern, an Mauern oder Decken. 6. Teil der Steigradhemmungen bei Uhren 7. Angezogenes Eisenstück bei Magneten.

Weitere Artikel

Anker - Lexikon