Lexikon Definition für Arbeitsverweigerung

Arbeitsverweigerung:
Die Verweigerung eines Arbeitnehmers die ihm übertragene Arbeit durchzuführen. Das Recht hierzu ist nur dann gestatten, wenn der Arbeitgeber den vereinbarten Pflichten aus dem Vertrag nicht nachgekommen ist. Nicht gerechtfertigte Arbeitsverweigerung ist ein Grund zur fristlosen Kündigung.

Weitere Artikel

Arbeitsverweigerung - Lexikon