Lexikon Definition für Ausgrabung

Ausgrabung:
Das Freilegen und Bergen von Kunstgegenständen zum Zweck ihrer wissenschaftlichen Erforschung als Mittel der Archäologie. Ausgrabungen werden in fast allen Ländern vorgenommen. Die Methoden der Ausgrabungen richten sich nach den am Grabungsplatz angetroffenen Bodenverhältnissen, der voraussichtlichen Grabungstiefe und der der Flächenausdehnung des Grabungsfeldes. Die moderne Ausgrabung berücksichtigt mit Vermessung, Photographie und naturwissenschaftlichen Datierungsverfahren nicht nur den Fund an sich, sondern auch die Fundsituation und vermittelt damit der archäologischen Forschung exakte Grundlagen.

Weitere Artikel

Ausgrabung - Lexikon