Lexikon Definition für Ausschüttung

Ausschüttung:
Im Allgemeinen die Verteilung eines Vermögens an die daran Beteiligten. Im Gesellschaftsrecht die Aushändigung des Gewinnes an die Gesellschafter. Im Konkursverfahren hingegen die Verteilung der Konkursmasse an die Konkursgläubiger.

Weitere Artikel

Ausschüttung - Lexikon