Lexikon Definition für Außenhandelsmonopol

Außenhandelsmonopol:
Die staatliche Zentralrolle, die alleine zur Abwicklung des Außenhandels befugt ist. Generell unterscheidet man in partielle Außenhandelmonopole, welche sich nur auf den Außenhandel bestimmter Güter beziehen und in totale Außenhandelsmonopole, welche es hingegen nur noch in wenigen Ostblockstaaten gibt.

Weitere Artikel

Außenhandelsmonopol - Lexikon