Lexikon Definition für Bardeleben

Bardeleben:
1. Heinrich Adolf von, Chirurg, geboren am 01.03.1819 in Frankfurt/Oder, gestorben am 24.09.1895 in Berlin. Im Jahre 1869 führte er in seiner Klinik die Antisepsis nach Lister ein. 2. Karl von, Anatomischer Sohn von Heinrich Adolf von Bardeleben. Geboren am 07.03.1849 in Gießen, gestorben am 19.12.1918 in Jena. Seine arbeiten betrafen im Besonderen über topographische und vergleichende Anatomie. Erforschte unter anderem die Spermatogenese.

Weitere Artikel

Bardeleben - Lexikon