Lexikon Definition für Beherrschungsvertrag

Beherrschungsvertrag:
Vertrag zwischen börsenotierenden Unternehmen, bei dem ein Unternehmen die Leitung an ein anderes Unternehmen abgibt und somit ein Konzern geschaffen wird.

Weitere Artikel

Beherrschungsvertrag - Lexikon