Lexikon Definition für Dividende

Dividende: (1.)
Bei Kapitalgesellschaften jener Gewinn, welcher an die Teilhaber ausbe- zahlt wird (zum Beispiele an die Aktionäre bei einer Aktiengesellschaft); die Höhe der Dividende wird in Prozenten angegeben und durch die Hauptversammlung beschlossen; eine Konkurs Dividende benennt jenen Teil des Reinertrages am Gewinn, welchen die Gläubiger erhalten; als Stock Dividende wird bei Aktiengesellschaften jener Betrag bezeichnet, welcher in Form von Aktien (anstatt Bargeld) an die Aktionäre aus- geschüttet wird.
Dividende: (2.)
Die Dividende fällt einmal im Jahr an und ist der entfallende Anteil des Reingewinns einer Aktie.

Weitere Artikel

Dividende - Lexikon