Lexikon Definition für Dom

Dom: (1.)
Kirche, aus dem Lateinischen ?domus dei? (Haus Gottes), sind große Kirchen, oft Kathedralen, aber auch katholische, evangelische oder protestantische Kirchen oder Stiftskirchen.
Dom: (2.)
Wochenzeitung des katholischen Erzbistum Paderborn.
Dom: (3.)
Im portugiesisch- und spanisch sprechenden Bereich gilt Dom (oder Don) als Anrede für Herren, Bischöfe, Äbte und manche Adelige (vorwie- gend in Spanien).
Dom: (4.)
Lavakuppel, Lavadom; entsteht nach einem Vulkanausbruch aus Lava rund um den Krater.
Dom: (5.)
4.545 m hoher Berg in den Waliser Alpen (Schweiz).
Dom: (6.)
Dom (Berg) im Nürnberger Land.
Dom: (7.)
Dampfdom bei einer Dampflokomotive; runder Kesselaufbau; nimmt den Dampf aus dem Kessel.
Dom: (8.)
Federbeindom bei Fahrzeugen mit eigener Karosserie; jener Teil der Karosserie, in welchem sich ein Platz für das Federbein bzw. Dämpfer- bein befindet.
Dom: (9.)
Hamburger Dom: Volksfest in Hamburg, besteht aus dem Dommarkt im Winter, dem Frühlingsfest (Frühlingsdom) und dem Hummelfest (Sommerdom).
Dom: (10.)
Kurzwort für Dominik (Vorname) und Dominus (lat. Herr).
Dom: (11.)
Abkürzung für Document Objet Model (Programmierschnittstelle welche im W3C definiert ist).
Dom: (12.)
Abkürzung für Dominikanische Republik (KFZ-Kennzeichen, Ländercode und olympisches Länderkürzel).
Dom: (13.)
Abkürzung für Disc on Module (Speichermedium).
Dom: (14.)
Abkürzung für Département d?outre-mer (französische Landteile, die nicht am europäischen Festland liegen wie zum Beispiel Guadeloupe).
Dom: (15.)
Abkürzung für 2,5-Dimethoxy-4-methylamphetamin (Amphetamin).
Dom: (16.)
Abkürzung für dissolved organic matter (gelöste organische Sub- stanz im Boden).
Dom: (17.)
Abkürzung für Deo Optimo Maximo (dem gnädigsten und er- habensten Gott; häufige Inschriften auf christlichen Grabstätten).
Dom: (18.)
Abkürzung für Digitales Oberflächenmodell (beschreibt die Höhe der Erdoberfläche inklusive Gebäuden oder Vegetation).
Dom: (19.)
Flughafencode für Roseau Melville Hall auf der Insel Dominica.

Weitere Artikel

Dom - Lexikon