Lexikon Definition für Doppler Effekt

Doppler Effekt:
Wahrnehmung der Wellenlängenänderung von Licht- oder Schallwellen, wenn sich Quelle und Empfänger relativ zueinander bewegen (entweder aufeinander zubewegen oder sich entfernen); benannt nach dem öster- reichischen Physiker Christian Doppler (1803 ? 1853), welcher 1842 den Doppler-Effekt entdeckte.

Weitere Artikel

Doppler Effekt - Lexikon