Lexikon Definition für Dreipunktgurt

Dreipunktgurt:
Sicherheitsgurt als Rückhaltevorrichtung einer Person in einem Auto oder anderen Transportmitteln; beim Dreipunktgurt wird ein Gurt über die Schulter und ein zweiter Gurt um das Becken geführt; somit ist der Insasse an drei Punkten mit dem Fahrzeug verbunden; der Dreipunkt- gurt bringt einige Vorteile mit sich: Einfach Bedienung (mit einer Hand ist das An- und Abgurten möglich), geringes Verletzungsrisiko (da die Person an Schulter und Becken gesichert ist, wird ein Hinausrutschen oder aus dem Sitz Schleudern praktisch unmöglich); der Dreipunktgurt wurde von Nils Bohlin (Ingenieur aus Schweden) entwickelt und ab 1959 serienmässig in PKW eingebaut (zuerst im Volvo).

Weitere Artikel

Dreipunktgurt - Lexikon