Lexikon Definition für Eisenbahn

Eisenbahn:
Verkehrsmittel auf Schienen für Personen und Güter; Räder der Fahrzeuge und die Schienen bestehen aus sehr belastbarem Stahl, wodurch auch sehr schwere Lasten nicht nur aufgrund der geringen Rollreibung einfach, billig und relativ schnell befördert werden können; man unter- scheidet Hauptbahnen (sehr wichtige Verbindungen), Nebenbahnen (weniger wichtige Ver- bindungen), Stadtschnellbahnen (S-Bahn, U-Bahn, Straßenbahn) und Werkbahnen (haupt- sächlich für den Güterverkehr zwischen wichtigen Industriewerken); es gibt Adhäsionsbahnen, Zahnradbahnen, Hängebahnen, Seilbahnen und Einschienenbahnen; als Fahrzeuge dienen Triebfahrzeuge, Güter- und Personenwagen.

Weitere Artikel

Eisenbahn - Lexikon