Lexikon Definition für Eiserner Vorhang

Eiserner Vorhang: (1.)
Theater: Feuerschutzvorrichtung zwischen Bühne und Zuschauerraum, um Zuschauern eine sichere Flucht zu ermöglichen sowie zu verhindern, dass das Feuer auf andere Gebäudeteile übergreift, bei Großbühnen sind diese Schutzvorrichtungen vorgeschrieben.
Eiserner Vorhang: (2.)
Politik: Nach dem Vorbild im Theaterbau eine nach 1945 errichtete Absperrung zwischen Ostblockstaaten und den westlichen Demokratien (zum Beispiel in Berlin die Berliner Mauer, Stacheldrahtzaun an der Grenze zur CSSR); der Eiserne Vorhang fiel nach und nach im Jahr 1989 und war somit das Ende des Kalten Krieges.

Weitere Artikel

Eiserner Vorhang - Lexikon