Lexikon Definition für Eishockey

Eishockey:
Mannschaftssport; 2 Mannschaften mit je 5 Feldspielern und 1 Tormann sowie 9 Wechsel- spielern sollen mit 135 cm langen gebogenen Eishockeyschlägern den Puck (Scheibe aus hartem Gummi, 7,62 cm Durchmesser, 2,54 cm hoch) ins gegnerische Tor bringen; das Tor ist 183 cm breit und 122 cm hoch, die Eisfläche, auf der gespielt wird ist 30 x 60 m, die reine Spielzeit ist 3x 20 Minuten; der Sport entstand zwischen 1820 und 1975 in Kanada; Organisa- tion IHF (Internationale Eishockey Föderation); das schnellste Kampf- und Torspiel; zum Schutz der Spieler tragen diese neben einem Helm mit Gesichtsschutz auch einen besonderen Körperschutz.

Weitere Artikel

Eishockey - Lexikon