Lexikon Definition für Eiweiß

Eiweiß: (1.)
Protein, Eiweißkörper; Grundbausteine von allen lebenden Zellen, Nahrungsmittelbestand- teile, Reservestoffe; sind Makromoleküle aus Kohlen-, Wasser-, Stick- und Sauerstoff; Eiweiße dienen als Energielieferanten, helfen bei der Enzymbildung; Menschen und Tiere müssen im Gegensatz zu Pflanzen Eiweiß zugeführt bekommen und können dies nicht selbst bilden.
Eiweiß: (2.)
Eiklar: Jene weiße Flüssigkeit in einem Vogelei rund um den Eidotter, die diesen schützt; besteht aus Wasser und zu 11 % aus Proteinen; dient in der Küche als Backzutat zum Auf- lockern sowie in der Önologie zur Verbesserung der Weinqualität; wurde früher auch zum Ver- golden von Büchern verwendet.

Weitere Artikel

Eiweiß - Lexikon