Lexikon Definition für Elektromagnet

Elektromagnet:
Drahtspule mit Eisenkern, um welche ein magnetisches Feld entsteht, wenn Strom durch fließt; der Eisenkern konzentriert magnetische Feldlinien; wurde im Jahr 1926 von William Sturgeon aus England erfunden; man unterscheidet zwischen Gleich- und Wechsel- spannungsmagneten; Elektromagnete werden als Bauteile für diverse elektrische Geräte, Fernseher, usw. verwendet.

Weitere Artikel

Elektromagnet - Lexikon