Lexikon Definition für Elfenbein

Elfenbein:
?Weißes Gold?, Material der Stoßzähne von Elefanten, Mammut, Walross, Nilpferd, Narwal, Wildschweinen; je nach Art des Tieres sind auch die Eigenschaften des Elfenbeines ver- schieden; Bestandteile des Elfenbeines sind mineralische und organische Materialen, zu 56 ? 59 Prozent Calciumphosphat, also Zahnbein und in geringen Mengen Kalk; verwendet wird Elfenbein hauptsächlich zur Kunstschnitzerei sowie zur Produktion von Klaviertasten, Billardkugeln und so weiter; der Wert des Elfenbeines hängt von dem Tier ab, von welchem es kommt, zum Beispiel ist jenes vom Narwal am wertvollsten.

Weitere Artikel

Elfenbein - Lexikon