Lexikon Definition für Elsass

Elsass:
Elsass, franz. Alsace, ein fruchtbares Gebiet in Frankreich an der Grenze zu Deutschland; erstreckt sich über die Departmens Bas-Rhin und Haut-Rhin; Verwaltungssitz ist Straßburg; auf einer Fläche von 8.280 km2 leben ca. 1,8 Millionen Einwohner; Begrenzungen des Elsass sind im Osten der Rhein, im Westen großteils die Vogesen, im Norden Bienwald und Pfälzer Wald und im Süden das Jura; je nach Region wird Ackerbau oder Obst- und Weinbau, auch Waldwirtschaft und Viehzucht betrieben; es sind viele Wirtschaftszweige beheimatet, wie zum Beispiel Automobilindustrie, Textil-, Maschinen-, Nahrungsmittelindustrie; als Durch- gangsland verfügt Elsass über ein breit ausgebautes Straßen-, Bahn- und Kanalnetz, wobei die Kanäle Rhein-Rhone, Rhein-Seiten und Rhein-Marne von großer Bedeutung sind.

Weitere Artikel

Elsass - Lexikon