Lexikon Definition für Enterbung

Enterbung:
Verweigerung des Pflichtteiles an einen Erbberechtigten der gesetzlichen Erbfolge; ausdrück- lich aufgrund § 1938 BGB oder wenn jemand anders als Erbe eingesetzt wird; wenn keine Erbunwürdigkeit vorhanden ist, kann der Enterbte den Pflichtteil von den Erben fordern.

Weitere Artikel

Enterbung - Lexikon