Lexikon Definition für Entmündigung

Entmündigung:
Verlust der Geschäftsfähigkeit einer Person. Wird durch Gerichtsbeschluss festgesetzt. Oft aufgrund von geistiger Schwäche oder Strafffälligkeit.

Weitere Artikel

Entmündigung - Lexikon