Lexikon Definition für Feuchtgebiet

Feuchtgebiet:
Gebiete im Übergang zwischen völlig trockenen und ständig feuchten Ge- genden, zum Beispiel Sumpf, Moor, Bruchwald, Feuchtwiese, Au, Über- schwemmungsgebiete, Binnengewässer, Meer oder Ried; Natur, Pflanzen- und Tierwelt passen sich der ständigen Feuchtigkeit an; spielen eine große ökologische Rolle, zum Beispiel als Rast-, Brut-, Mauser- und Überwinte- rungsplatz für verschiedene Vogelarten, zum Klimaschutz (reduzieren den Treibhauseffekt durch Speicherung von Kohlendioxid); durch die voranschrei- tende Zerstörung der Feuchtgebiete wird nicht nur ein wichtiges Ökosystem zerstört, sondern auch vielen Pflanzen und Lebewesen ein Lebensraum weggenommen, welcher für deren Fortbestehen lebenswichtig ist.

Weitere Artikel

Feuchtgebiet - Lexikon