Lexikon Definition für Filet

Filet: (1.)
Fleisch: Aus dem Französischen ?dünner Faden?, besonders zarter, magerer und saftiger Muskelstreifen im Lendenbereich bei Schweinen, Rindern, Kälbern und beim Wild (auch Lende, Lungenbraten, Jungfernbraten); das Filet besteht aus drei Teilen: dem Filetkopf (Filetsteaks), dem mittleren Bereich (Medaillons) und der Filetspitze (Filet mignon); beim Geflügel hingegen ist das Filet das von den Knochen getrennte Bruststück; bei Fischen nennt man die von Gräten gelösten Seitenteile, welche zum Verzehr geeignet sind, Filets.
Filet: (2.)
Textilindustrie: Gittertüll, auch Filettüll genannt; Tüll aus Stehfäden, Muster- fäden und Kettfäden, welche durch deren spezielle Anordnung quadratische Öffnungen bilden, wodurch der Tüll sehr gut zum Besticken geeignet ist.
Filet: (3.)
Gemeinde im Kanton Wallis, im Bezirk Östlich Raron, deutschsprachige Gemeinde; aufgrund einer Volksabstimmung wird die Gemeinde Filet ab 1.1.09 mit der Gemeinde Mörel zu einer Gemeinde, Mörel-Filet, zusammengefasst.

Weitere Artikel

Filet - Lexikon