Lexikon Definition für Fistelstimme

Fistelstimme:
Falsett, Kopfstimme der Männer, hohe Stimme; entsteht durch die Bildung der Resonanz über die Stimmritze und nicht in der Brusthöhle; viel höher als der Tenor; wird vor allem in der Operette gesungen und zur Imitation von Frauenstimmen verwendet.

Weitere Artikel

Fistelstimme - Lexikon