Lexikon Definition für Flaggen

Flaggen:
Aus dem Germanischen Flaken, bedeutet im Winde wehen; ein leichtes Tuch meist in den Nationalfarben eines Staates, teilweise mit Wappen, welches im Gegensatz zu einer Fahne leicht ersetzt werden kann (eine Fahne ist ein Unikat); Flaggen gibt es in verschiedenen Größen, Formen und Farben und können am Flaggenmast gehisst oder niedergeholt werden (Fahnen sind fix befestigt); Standarten sind wimpelförmige Flaggen, welche nur von berechtigten Personen getragen werden dürfen (Präsident, Diplomatenwagen, Flaggenoffiziere usw.); Flaggen sind meist rechteckig, Ausnahmen sind Quadrate, Wimpel oder Doppelwimpel; im Eisenbahn- und Schiffverkehr sowie an Badestränden dienen Flaggen als Signalflaggen; Flaggen werden auch im Sport (von Fans oder als Regelwerk) und in der Politik (Parteiflaggen) verwendet; auch einige internationale Organisationen haben eigene Flaggen; Nationalflaggen dienen als nationales Symbol für einzelne Staaten.

Weitere Artikel

Flaggen - Lexikon