Lexikon Definition für Fledermäuse

Fledermäuse:
Microchiroptera, Fledertiere, Flattertiere; Säugetiere; leben auf der ganzen Welt, außer in der Antarktis; sind etwas kleiner als Flederhunde; die Flugmembran befindet sich zwischen den stark verlängerten Fingern und den Hinterbeinen; gehen in der Dämmerung oder in der Nacht auf Futtersuche (Insekten, je nach Größe auch kleine Nagetiere, Frösche oder Fische); das Fell ist dicht und dunkel, meist ist der Bauch heller als der Rücken; im Gegensatz zu Flughunden haben Fledermäuse eine Echolotung mit Ultraschall; durch das Ausstoßen von Ultraschallwellen, welche bereits von den kleinsten oder schmalsten Hindernissen reflektiert werden, können sich Fledermäuse problemlos bei Finsternis orientieren; halten in manchen Regionen einen Winterschlaf (in Höhlen, Kirchtürmen usw.).

Weitere Artikel

Fledermäuse - Lexikon