Lexikon Definition für Flugdatenschreiber

Flugdatenschreiber:
?Black Box?, Flugschreiber; ein im Flugzeug mitgeführtes Gerät zur Aufzeichnung von Flugkurs, Fluggeschwindigkeit, Lage und weitere wichtige Parameter während eines Fluges; wird bruch- und feuersicher gebaut und übersteht so auch einen Flugzeugabsturz oder Brand; dadurch wird es ermöglicht, wichtige Daten über den Flug und den Unfallhergang auch im Nachhinein sicherzustellen und auszuwerten sowie die Unfallursache ausfindig zu machen; besteht aus einem Flugdatenschreiber und einem Stimmenrekorder; letzterer zeichnet auch die Stimmen und Gespräche im Cockpit auf; Flugdatenschreiber sind meist in einer grellen Farbe (orange) und werden an relativ sicheren Stellen im Flugzeug eingebaut, bei welchen die geringsten Beschädigungen drohen; wurde vom Australier Dr. David Warren im Jahr 1957 erfunden.

Weitere Artikel

Flugdatenschreiber - Lexikon