Lexikon Definition für Flughund

Flughund:
Macrochiroptera; zu den Fledertieren gehörende Fledermaus mit verlängerter Schnauze (sieht aus wie ein Hundekopf; namensgebend im deutschsprachigen Raum); erreichen je nach Art eine Spannweite von bis zu 170 cm; leben vor allem in tropischen und subtropischen Regionen, zum Beispiel in Afrika, Madagaskar, Asien und Australien; Säugetierart mit einer Flugmembran von den Fingern bis zu den Fußgelenken; bis auf wenige Ausnahmen schwanzlos; Kralle am zweiten Finger; sehr gute Augen und ein ausgeprägter Geruchsinn ersetzen die bei anderen Fledertieren vorhandene Echoortung; nachtaktive Tiere, die keinen Winterschlaf halten; sind durch ihre rein pflanzliche Ernährung wichtig für die Vegetation (Samen, Bestäubung).

Weitere Artikel

Flughund - Lexikon