Lexikon Definition für Geophysik

Geophysik:
Aus dem Griechischen; Wissenschaft, die sich nicht nur mit dem physikalischen Zustand sowie Erscheinungen und Vorgänge im Erdkörper (Erdkruste, Erdinneres, Ozeane) beschäftigt, sondern auch mit der Wasserhülle, der Lufthülle und dem Weltraum (Sonne, Mond, Planeten unseres Sonnensystems) sowie deren Wirkung auf die Erde; dazu gehören folgende Teilgebiete bzw. Nachbarwissenschaften: Gravimetrie, Seismologie, Erdmagnetismus, Aeronomie, Hydrologie, angewandte Geophysik und so weiter.

Weitere Artikel

Geophysik - Lexikon