Lexikon Definition für Gericht

Gericht: (1.)
Rechtssprechung im Rechtsstaat; muss von Legislative und Exekutive unabhängig sein; wurde im 19. Jahrhundert gegen den Staatsabsolutismus durchgesetzt und ist gesetzlich verankert; Bund und Länder teilen sich die Gerichtsbarkeit; die Gerichtsbarkeit lässt sich in 5 verschiedene Zweige einteilen; diese sind die Arbeits-, die Finanz-, die ordentliche, die Sozial- und die Verwaltungsgerichtsbarkeit; daneben gibt es noch die Verfassungsgerichtsbarkeit; je nach Land stehen der Bund (Österreich) oder die Kantone (Schweiz) über den Gerichten.
Gericht: (2.)
Menü, Bezeichnung für eine Mahlzeit, zum Beispiel das Mittagsgericht.

Weitere Artikel

Gericht - Lexikon