Lexikon Definition für Gesangbuch

Gesangbuch:
In der Kirche verwendete Bücher mit einer Vielzahl an Kirchenliedern und Gebeten für die heilige Messe; bereits im Jahr 1524 gab es das erste Gesangbuch, das Wittenberger Achtliederbuch, sowie die Chorgesangbücher von Johann Walther; neben Heermann und Gerhardt trug auch der Pietismus dazu bei, dass sich die Auswahl der Lieder mit der Zeit vergrößerte; die Entwicklung des katholischen Gesangbuches stand der des evangelischen Gesangbuches etwas nach; 1975 wurde das Gotteslob eingeführt, ein einheitliches Gesang- und Gebetbuch für alle Diözesen.

Weitere Artikel

Gesangbuch - Lexikon