Lexikon Definition für Gleichgewicht

Gleichgewicht: (1.)
Physik: Bezeichnet jenen Zustand, bei welchem die Wirkung von zwei gegengesetzten Kräften aufgehoben wird; dieser Zustand wird mechanisches Gleichgewicht genannt; ferner unterscheidet man stabiles, labiles und differentes Gleichgewicht; der Unterschied zwischen diesen drei Formen liegt darin, was der Körper bei einer Verschiebung aus seiner Gleichgewichtslage macht (er kann in seine ursprüngliche Lage zurückkehren, sich weiter davon entfernen oder so bleiben); weiters gibt es noch das thermische oder thermodynamische Gleichgewicht (Massenwirkungsgesetz) und das radioaktive Gleichgewicht.
Gleichgewicht: (2.)
Politik: Europäisches Gleichgewicht; eine ausgeglichene Kräfteverteilung innerhalb eines Landes oder Gebietes, um den Ausbruch eines Krieges oder eines Machtkampfes zu vermeiden.
Gleichgewicht: (3.)
Biologie: Gleichgewicht der Genwirkung; im Normalfall stehen sich verschiedene Erbfaktoren bei einem Lebewesen ausgeglichen gegenüber, um eine normale Entwicklung zu garantieren.

Weitere Artikel

Gleichgewicht - Lexikon