Lexikon Definition für Gleichung

Gleichung: (1.)
Mathematik: Formel, die durch ein Gleichheitszeichen (=) zeigt, dass zwischen zwei Werten oder zwei Termen (links und rechts vom Gleichheitszeichen) eine Gleichheitsbeziehung herrscht; in der Mathematik gibt es eine Menge von Gleichungen, zum Beispiel die Identitätsgleichung, Bestimmungsgleichung, lineare oder nicht lineare Gleichungen, Differenzialgleichung, Funktionalgleichung, Integralgleichung und viele mehr; werden mehrere Gleichheitszeichen verwendet, spricht man von einer Gleichungskette; die Lösung von Gleichungen kann analytisch, numerisch oder qualitativ erfolgen.
Gleichung: (2.)
Volkswirtschaft: Verhaltensgleichung (wird das Verhalten eines Merkmals beschrieben, achtet man auf ein zweites Merkmal und dessen Entwicklung), Definitionsgleichung (verschiedene Merkmale sind voneinander abhängig) und Identitätsgleichungen (kombinierte Definitionsgleichungen).
Gleichung: (3.)
Chemie: Reaktionsgleichungen; kurze Schreibweise für eine chemische Reaktion, welche von allen Chemikern verstanden wird und international gültig ist; Ausgangsstoffe sowie Endstoffe werden durch Formeln dargestellt.

Weitere Artikel

Gleichung - Lexikon