Lexikon Definition für Haftpflicht

Haftpflicht:
Die Pflicht, im Schadensfall, durch eigenes Verschulden oder durch Unterlassen, Schadenersatz zu leisten; die Regelung der Haftpflicht ist im BGB, im StVG, im Haftpflichtgesetz, im Luftverkehrsgesetz oder im Atomgesetz geregelt; zum Beispiel bei Eisenbahnen haftet der Unternehmer für jegliche Schäden, außer der Unfall wurde durch den Verletzten selbst oder durch eine höhere Gewalt ausgelöst; durch eine Haftpflichtversicherung kann man sich gegen diese Pflicht absichern, im privaten (Privathaftpflichtversicherung), im beruflichen (Berufshaftpflichtversicherung) und im betrieblichen Bereich (Betriebshaftpflichtversicherung).

Weitere Artikel

Haftpflicht - Lexikon