Lexikon Definition für Hanf

Hanf:
Cannabis: Pflanze aus der Familie der Hanfgewächse und der Ordnung der Rosenartigen; die einjährige und krautige Pflanze kann bis zu drei Meter hoch werden und besteht aus einem geraden Stängel mit fingerförmigen, gezähnten Blättern und imperfekten Blüten; das Ursprungsland von Hanf ist Zentralasien, heute ist Hanf weltweit in wärmeren Klimagebieten verbreitet; es gibt Nutzhanf und Medizinhanf; Hanf wird für Seilerwaren und als Vogelfutter verwendet; Hanföl dient zur Herstellung von Seife; durch seine ätherischen Öle, die betäubend wirken, wird Hanf auch als Rauschgift verwendet (zum Beispiel der Amerikanische Hanf als Marihuana oder der Indische Hanf als Cannabis).

Weitere Artikel

Hanf - Lexikon