Lexikon Definition für Hasen

Hasen: (1.)
Leporidae: Säugetiere aus der Familie der Hasenartigen; der Körper und der Kopf sind gestreckt, die Ohren sind groß (Löffel), der Schwanz ist kurz (Blume), die Lippen sind gespalten (Hasenscharte), die Beine sind ausgeprägte Sprungbeine; Hasen sind Pflanzenfresser; es gibt auf der ganzen Welt viele Arten und Unterarten, zum Beispiel der Feldhase, das Wildkaninchen oder das Hauskaninchen; Hasenweibchen können mehrmals im Jahr nach einer Tragezeit von etwa 25 bis 50 Tagen bis zu 15 Junge zur Welt bringen, im Durchschnitt sind es acht bis zehn Hasenbabys..
Hasen: (2.)
Ein Stadtteil von Burghausen, einer alten Herzogstadt in Bayern im Landkreis Altötting.
Hasen: (3.)
Nachname von Irwin, einem amerikanischen Cartoonisten; geboren 1918; begann im Jahr 1930 Comics zu zeichnen und erhielt in den Jahren 1961 und 1962 sogar eine Auszeichnung für den Comicstreifen ?Dondi?.

Weitere Artikel

Hasen - Lexikon