Lexikon Definition für Hauptmann

Hauptmann: (1.)
Ursprünglicher Offiziersdienstgrad beim Militär; Capitaine, Captain; daraus entwickelten sich die anderen Ränge wie Oberst (oberster Hauptmann), generaler Hauptmann (allgemein, gesamt), Kapitän (General) oder Kapitänstellvertreter (Leutnant); früher waren Hauptleute auch Rittmeister oder Kapitänleutnant.
Hauptmann: (2.)
Im Allgemeinen: Chef oder Befehlshaber einer bestimmten Einrichtung wie zum Beispiel der Feuerwehr oder von organisierten Banden; der Hauptmann steht in der Hierarchie ganz oben.
Hauptmann: (3.)
Nachname von Gerhart, einem Schriftsteller und Dramatiker aus Deutschland; geboren am 15. November 1862 in Obersalzbrunn, gestorben am 6. Juni 1946 in Schlesien; bedeutender Vertreter des Naturalismus; verfolgte aber auch andere Stilrichtungen; erhielt im Jahr 1912 den Literaturnobelpreis; seine Werke waren zum Beispiel ?Vor Sonnenaufgang? aus dem Jahr 1889, ?Florian Geyer? aus dem Jahr 1896, ?Die Ratten? aus dem Jahr 1911 sowie auch diverse Versepen (?Anna? 1921 oder ?Till Eulenspiegel? 1928) und Erzählungen (?Der Narr in Christo Emanuel Quint? 1910 oder ?Bahnwärter Thiel? 1892).

Weitere Artikel

Hauptmann - Lexikon