Lexikon Definition für Hausen

Hausen: (1.)
Fisch: Beluga, Huso huso; Stör, der im Mittelmeer, im Schwarzen Meer, im Kaspischen und im Asowschen Meer vorkommt; er erreicht eine Länge bis zu neun Meter und ein Gewicht von bis zu 1,3 Tonnen; gehört zur Familie der Echten Störe, wobei er der größte seiner Art ist; ist ein aktiver Raubfisch (frisst auch Hechte oder Karpfen); ein Hausen-Weibchen laicht bis zu sieben Millionen Eier ab, vorwiegend in Flüssen, wodurch der Hausen zum wertvollsten Kaviar-Lieferanten wird; auch das Fleisch und die Hausenblase sind begehrte Delikatessen.
Hausen: (2.)
Name von mehreren Schlössern, zum Beispiel das Schloss Hausen im Tal in Baden Württemberg, das Schloss Hausen im Saarland, das Schloss Hausen in Oberaula in Hessen oder das Schloss Hausen in Bad Soden in Hessen.
Hausen: (3.)
Minnesänger Friedrich von Hausen, geboren zwischen 1150 und 1160, gestorben am 6. Mai 1190 in Kleinasien; war ein Beamter von Kaiser Friedrich I von Barbarossa.

Weitere Artikel

Hausen - Lexikon