Lexikon Definition für Hegemonie

Hegemonie:
Aus dem Griechischen ?Führerschaft?; bezeichnet eine besondere Vormachtstellung eines Staates, aber auch von Organisationen oder Institutionen; die unterworfenen Einrichtungen oder Staaten behalten ihre politische Stellung (kann in der Praxis aber oft nicht umgesetzt werden); die Vorherrschaft bezieht sich nicht nur auf politische, militärische, religiöse und kulturelle Übermacht (faktische Hegemonie), sondern auch in völkerrechtlicher Hinsicht (rechtliche Hegemonie); die Herrschaftsform der Hegemonie gab es bereits in der Antike (Sparta, Athen, Römisches Reich usw.).

Weitere Artikel

Hegemonie - Lexikon