Lexikon Definition für Hermannstadt

Hermannstadt: (1.)
Stadt in Rumänien, rumänischer Name ist Sibiu; Hauptstadt in Siebenbürgen; 121 km2 groß, ca. 170.000 Einwohner; war im Jahr 2007 Kulturhauptstadt Europas; besteht aus der Oberstadt, der Unterstadt, dem Goldtal, Hippodrom, Vasile Aaron, Konradwiese, Strand und Tiglari; war früher der Mittelpunkt der Siebenbürger von Sachsen und somit Zentrum der Deutschen in Rumänien; bekannt sind vor allem barocke oder gotischen Bauten und Befestigungsanlagen sowie Kirchen (Ursulinenkirche, gotische Pfarrkirche, Ratsturm, Bischofspalast) und das Staatstheater.
Hermannstadt: (2.)
Dorf in Tschechien; tschechischer Name ist Hermanovice; ca. 4.300 ha, etwa 400 Einwohner; gegründet 1274.

Weitere Artikel

Hermannstadt - Lexikon