Lexikon Definition für Hitchcock

Hitchcock: (1.)
Alfred; Sir Alfred Joseph Hitchcock; geboren am 13. August 1899 in London, gestorben am 29. April 1980 in Los Angeles; war Filmregisseur, Autor und Produktionsleiter; lebte ab 1939 in Amerika, wo er auch die Staatsbürgerschaft annahm; verfasste insgesamt 53 Werke, wobei Spannung und Humor verbunden sind; seine bekanntesten Werke sind ?39 Stufen? aus dem Jahr 1935, ?Eine Dame verschwindet? aus dem Jahr 1938, ?Rebecca? aus dem Jahr 1940, ?Die Vögel? aus dem Jahr 1963, ?Frenzy? aus dem Jahr 1971 sowie ?Familiengrab? aus dem Jahr 1975, welches zugleich sein letztes Werk war.
Hitchcock: (2.)
Hitchcock County in Nebraska, USA; 1.861 km2 groß, ca. 2.800 Einwohner; der Verwaltungssitz ist in Trenton; das County wurde nach dem amerikanischen Senator Phineas Warren Hitchcock benannt.

Weitere Artikel

Hitchcock - Lexikon