Lexikon Definition für Höhensonne

Höhensonne: (1.)
Natürliche Höhensonne in höheren Gebirgen; die Sonnenstrahlung in größeren Höhen ist intensiver als in Niederungen, was auf die UV-Strahlen und die elektrische Aufladung zurückzuführen ist.
Höhensonne: (2.)
Künstliche Höhensonne: Ein mit großer UV-Strahlung versehenes Gerät, das neben Therapiezwecken auch dem Haugebrauch dient; durch Quecksilber- oder Edelgasdampf-Quarzlampen wird die künstliche Höhensonne erzeugt und wird zum Beispiel zur Behandlung von Rachitis (Vitamin D), Blutarmut oder nach schweren Krankheiten verwendet; werden heute nicht mehr hergestellt (Produktion wurde in 1970er Jahren eingestellt).

Weitere Artikel

Höhensonne - Lexikon