Lexikon Definition für Horn

Horn: (1.)
Zoologie: Gehörn; Auswuchs (spitz, meist paarig) am Kopf von Horntieren und Nashörnern; das Horn kann hart oder elastisch sein und besteht aus Eiweißsubstanzen (Keratin).
Horn: (2.)
Stadtteil von Hamburg in Deutschland im Bezirk Hamburg Mitte; 5,8 km2 groß, ca. 37.500 Einwohner; neben Theater, Bauwerken und Parks ist vor allem die Pferderennbahn ?Horner Moor? bekannt, auf der seit 1869 jedes Jahr am ersten Sonntag im Juli das Deutsche Galopp-Derby stattfindet.
Horn: (3.)
Schwedisches Adelsgeschlecht: Arvid Bernhard, Graf af Ekebyholm; Arvid Bernhard war ein schwedischer Offizier; geboren am 6. April 1664 in Finnland, gestorben am 17. April 1742 in Schweden; war ab 1705 Mitglied des schwedischen Reichsrates, ab 1720 war er Kanzleipräsident des Reichsrates; war ein moderner Premierminister, am Sturz des Absolutismus beteiligt und bis 1738 der eigentliche Regent von Schweden.

Weitere Artikel

Horn - Lexikon