Lexikon Definition für House of Commons

House of Commons: (1.)
British House of Commons: In Großbritannien das Unterhaus, übersetzt ?Haus der Gemeinen?; das Parlament besteht aus zwei Kammern und der Krone; im Unterhaus werden die Vertreter des Volkes direkt gewählt; die Machtverhältnisse zwischen Unterhaus und Oberhaus haben sich in der Neuzeit geändert und das Unterhaus besitz mittlerweile durchaus mehr Privilegien als das Oberhaus; in Großbritannien ist das Unterhaus die entscheidende Kammer; die Mitglieder des Unterhauses werden Member of Parliament genannt und werden spätestens nach fünf Jahren auf Rat des Premierministers durch die Queen gewechselt; um ein Member of Parliament zu werden, wurden gewisse Bestimmungen durch die Britische Nationalitätsakte von 1981 festgelegt, zum Beispiel muss ein MP älter als 21 Jahre sein und zumindest aus einem Commonwealth Staat kommen; die Mitglieder des House of Commons treffen im Westminster Palace in London zusammen; im House of Commons findet auch die Gesetzgebung und der Gesetzesbeschluss statt.
House of Commons: (2.)
Canadian House of Commons: Das Unterhaus ist einer von drei Teilen des kanadischen Parlamentes; die Wahl der Mitglieder des House of Commons erfolgt auf demokratischem Weg; neben dem House of Commons befindet sich auch der Souverän (Generalgouvernär, Königin Elisabeth II) und der Senat im Parlament; der Sitz des House of Commons ist in Parliament Hill in Ottawa; es gibt insgesamt 308 Mitglieder, welche sich entsprechend der Bevölkerung auf die zehn Provinzen und drei Territorien verteilen.

Weitere Artikel

House of Commons - Lexikon