Lexikon Definition für Indien

Indien: (1.)
Parlamentarische bundesstaatliche Republik in Südasien; die Hauptstadt ist Neu-Delhi; die Amtssprachen sind Hindi und Englisch sowie weitere 21 anerkannte Haupt- und Regionalsprachen; ist mit ca. 3,3 Mio. km2 der größte Teil des indischen Subkontinentes und der siebentgrößte Staat der Welt; ist mit etwa 1,15 Mrd. Einwohnern nach China das zweitbevölkerungsreichste Land der Welt; der größte und zugleich wichtigste Fluss ist der Ganges; die Landschaft lässt sich in drei große Gruppen einteilen: der Himalaja (liegt im Nordwesten und Nordosten), das Ganges- und Brahmaputra Tiefland (Schwemmlandebene, über 30 Prozent des Landes) und das Dekanhochland (mit den Westghats und den Ostghats, Mittelgebirge); das Klima ist im Norden subtropisch (Monsun) und im Süden maritim tropisch; aufgrund der geografischen Lage und der klimatischen Verhältnisse reicht die Vegetation von Hochgebirgsvegetation bis zu tropischen Regenwäldern; auch die Tierwelt ist entsprechend vielfältig; ist ein Vielvölkerstaat (Indoarier, Draviden, Adivasi sowie Flüchtlinge und illegale Einwanderer aus Bangladesch, Sri Lanka und Tibet); auch die Religionsangehörigkeit ist verschieden: der Großteil der Bevölkerung gehört dem Hinduismus an, weiters gibt es Moslems, Christen, Sikhs, Buddhisten, Jainas usw.; politisch gesehen besteht Indien aus 28 Bundesstaaten und sieben bundesunmittelbaren Gebieten; es besteht Schulpflicht für Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren; die Wirtschaft liegt stark unter staatlichem Einfluss; obwohl die Landwirtschaft stark reduziert wurde, ist sie ein wichtiger wirtschaftlicher Faktor; weiters sind die Fischerei, Bodenschätze (Eisenerz, Manganerz, Braunkohle, Chrom usw.), Industrie (vor allem Textilien) und Dienstleistungen von großer wirtschaftlicher Bedeutung; auch der Tourismus ist eine wichtige Einnahmequelle (herrliche Strände, beeindruckende Bauwerke wie das Taj Mahal, Abenteuer- oder Trekkingurlaube); für den Personen- sowie Gütertransport stehen gut ausgebaute Straßen- und Eisenbahnnetze sowie auch Luft- und Seeverkehr zur Verfügung.
Indien: (2.)
Film: Roadmovie aus Österreich aus dem Jahr 1993 unter der Regie von Paul Harather; wurde im selben Jahr mit dem Thomas-Pluch Drehbuchpreis ausgezeichnet; weitere Auszeichnungen: Nominierung für den Auslands-Oskar (1993), Hauptpreis des Santa Barbara Filmfestivals in Kalifornien (1994), Max-Ophüls Preis 1994, Österreichischer Filmpreis 1994.

Weitere Artikel

Indien - Lexikon