Lexikon Definition für industrielle Revolution

industrielle Revolution:
Durch die Erfindung der Dampfmaschine von James Watt im Jahr 1769 beginnende Industrialisierung; ausgehend von England verbreitete sie sich auf die ganze Welt; anfangs waren durch Spinnmaschinen und den mechanischen Webstuhl große Produktionssteigerungen zu erkennen, wodurch auch die Textilindustrie belebt wurde; die Dampflokomotive sorgte für einen schnelleren Transport der erzeugten Güter; durch den Einsatz von Dampfmaschinen kam es auch zur Mechanisierung im Kohleabbau und in der Schwerindustrie; am Ende des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts kam es zu einer weiteren Automatisierung, welche als zweite industrielle Revolution bezeichnet wird; nennenswert ist vor allem der Einsatz von Öl anstatt von Kohle; durch Fließbandfertigung und Massenproduktion wurde ein hoher Grad an Automation erreicht; wirtschaftliche und soziale Veränderungen gab es auch durch die Erfindung der Kernenergie und der EDV (elektronische Datenverarbeitung).

Weitere Artikel

Industrielle Revolution - Lexikon