Lexikon Definition für Instrumentenflug

Instrumentenflug:
Früher Blindflug, weil der Pilot während des Fluges keine Bodensicht hatte und sich die Informationen für den Flug von den an Bord befindlichen Instrumenten holte; heute sind die meisten Flüge Instrumentenflüge, unabhängig von den Sichtverhältnissen; für Instrumentenflüge müssen dem Piloten die Regeln für einen Instrumentenflug (Englisch IFR Instrument Flight Rules) bekannt sein (Instrumentenflugberechtigung IFR-Lizenz); außerdem muss auch das Flugzeug über die entsprechenden Instrumente verfügen; die Überwachung erfolgt durch eine Flugsicherungsstelle; das Gegenteil von Instrumentenflug ist der Sichtflug.

Weitere Artikel

Instrumentenflug - Lexikon