Lexikon Definition für Integration

Integration: (1.)
Soziologie: Einzelpersonen oder Gruppen werden zu einer einheitlichen Gesellschaft zusammengeführt; integriert werden können auch Migranten oder behinderte Menschen; bei der Integration aufgrund von Migration gibt es vier Stufen: die strukturelle Integration (Akkommodation), die kulturelle Integration (Akkulturation), die soziale Integration und die identifikatorische Integration; die Integration von behinderten Menschen ist das Einbinden von Behinderten in den Alltag sowie die Zusammenarbeit von behinderten und nicht behinderten Menschen; nach E. Durkheim gibt es die normative und die funktionale Integration.
Integration: (2.)
Allgemein: Aus dem Lateinischen integer ?unberührt, unversehrt, ganz?; Wiederherstellung eines Ganzen; Vereinigung; ein einzelnes Glied wird in ein Ganzes eingeordnet; eine Einheit werden.
Integration: (3.)
Mathematik: Jener Rechenvorgang, der bei der Integralrechnung angewandt wird, um ein Integral aus einer Stammfunktion errechnen zu können.

Weitere Artikel

Integration - Lexikon